Funktionsweise von Proof-of-Stake erklärt

Ethereum ist die zweitgrößte Kryptowährung der Welt gemessen an der Marktkapitalisierung. Während Ethereum bis zuletzt - ebenso wie Bitcoin - auf dem energieintensiven Proof-of-Work (PoW) Mining-Algorithmus basierte, setzt Ethereum 2.0 auf Proof-of-Stake (PoS). Dieser alternative Konsensalgorithmus unterscheidet sich wesentlich in der Herangehensweise und wird im Folgenden näher beleuchtet.

Read more


ethereum

Arbitrum vs. Optimism - Ethereum Skalierung mit Layer 2

Insight #8: "Optimistische Rollups" (optimistic rollups) sind eine von mehreren Skalierungslösungen für Ethereum. Die Berechnungen werden hierbei auf eine "zweite Schicht" (Layer 2) ausgelagert (off-chain) und deren Transaktionsdaten werden anschließend gebündelt auf der Ethereum Mainchain (on-chain) abgelegt. Read more


Funktionsweise von Proof-of-Work Mining erklärt

Bitcoin basiert auf Proof-of-Work (PoW) Mining. Um die Korrektheit von Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk zu prüfen und diese zu validieren, führen Miner eine für das Netzwerk unverzichtbare Funktion aus. Dabei steht beim Mining auch wiederholt der hohe Energieverbrauch und die Folgen für die Umwelt im Fokus. Im Folgenden erklären wir kurz und übersichtlich, wie das PoW Mining funktioniert und welche Rolle der Stromverbrauch hierbei spielt.

Read more


Arten und Formen von Non-Fungible-Tokens (NFTs)

Die bekannteste Anwendung der Blockchain-Technologie ist die Schaffung, Verwahrung und der Transfer von Kryptowährungen wie etwa Bitcoin oder Ether. Kryptowährungen können auch als sog. "Token" (deutsch: Wertmarke) bezeichnet werden - Kryptowährungs-Token. Während es bei diesen wichtig ist, dass diese identisch und völlig miteinander austauschbar sind, spricht man von Non-Fungible-Token (NFTs), wenn die Token eine Form von Einzigartigkeit bieten.

Read more


Das Oracle Problem von Blockchains und Smart Contracts

Das Oracle Problem gilt als eines der wesentlichen Probleme von Blockchains und Smart Contracts. Es bezeichnet die Problematik, dass Blockchains aufgrund ihrer Funktionsweise keine sinnvolle Möglichkeit haben, mit externen Datenquellen in sicherer Form zu interagieren.

Read more


EIP-1559 (Ethereum Improvement Proposal 1559)

Insight #1: EIP-1559, oder auch Ethereum Improvement Proposal 1559 genannt, ist einer der derzeit meistdiskutierten Vorschläge für Änderungen/Verbesserungen des Ethereum-Netzwerkes, welcher mit dem “London Hard Fork” diesen Juli eingeführt werden soll.

Read more