money laundering

Wie der Bitcoin-Kauf zur Geldwäsche wird

Insight #15: Wie der Bitcoin-Kauf zur Geldwäsche wird. Wer mit kriminell erlangten Geldern Kryptowährungen erwirbt, kann nach dem Geldwäsche-Paragrafen verurteilt werden, meint Bernd Wiesinger, auf Strafrecht spezialisierter Rechtsanwalt bei Haslinger/Nagele Rechtsanwälte in Linz, in einem "Standard"-Gastbeitrag.

Read more


bitcoin

Bitcoin ist nun gesetzliches Zahlungsmittel eines Landes

Insight #12: Heute ist es soweit. Erstmals in der Geschichte ist die Kryptowährung Bitcoin gesetzliches Zahlungsmittel eines Landes geworden. Das am 08. Juni 2021 verabschiedete Bitcoin-Gesetz in El Salvador tritt heute - am 07.09.2021 - in Kraft.Read more


bitcoin lightning network

Funktionsweise des Bitcoin Lightning Network erklärt

Sofortige, kostengünstige Transaktionen für Bitcoin - das ist das Versprechen des Bitcoin Lightning Network. Dieses erweitert die Möglichkeiten von Bitcoin erheblich. Eine Erklärung der Funktionsweise und Vorteile.

Read more


twitter bitcoin lightning network

Twitter Leak zeigt Bitcoin Lightning Network Integration

Insight #11: Jack Dorsey ist  CEO von Twitter und dem Zahlungsdienstleister Square - und ein großer Bitcoin-Fan. Dieser plant nun anscheinend Bitcoin-Transaktionen auf Twitter zu ermöglichen.Read more


Jack Dorsey: Bitcoin's reichhaltige, saubere Energiezukunft

Insight #6: Jack Dorsey ist CEO und Chairman von Square, CEO von Twitter und Mitbegründer von beiden Unternehmen. Als großer und bekannter Bitcoin-Unterstützer hat er kürzlich ein Forschungspapier veröffentlicht, welches Bitcoin eine grüne Zukunft voraussagt.

Read more


Krypto-Lending als Säule des dezentralisierten Finanzsystems

Krypto-Lending bezeichnet eine der wichtigsten Säulen des dezentralisierten Finanzsystems (Decentralized Finance oder kurz DeFi). Was Banken als Mittelsmänner ökonomisch seit Jahrhunderten abwickeln, wird durch einen Algorithmus ersetzt. Read more


El Salvador macht Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel

Insight #2: El Salvador anerkennt Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel („legal tender“). Diese positive Nachricht könnte weitreichende Konsequenzen für Privatanleger und Unternehmen haben. Würde Österreich diesen Schritt ebenso setzen, hätte das auch hier signifikante Auswirkungen.

Wir haben uns den Fall angesehen, wie es – für den Fall, dass Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in Österreich gilt – aussehen würde: Read more